Datenschutzinformation

Der Schutz Ihrer Persönlichkeitsrechte ist für uns Grundlage jeder Geschäftsbeziehung. Der sorgfältige Umgang mit personenbezogenen Daten, die Wahrung ihrer Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit, sind für uns eine ernst zu nehmende Verpflichtung.

Auf dieser Seite finden Sie unsere Informationen zum Datenschutz. Um Ihnen das Auffinden der für Sie relevanten Angaben zu erleichtern, haben wir die Hinweise in die folgenden Abschnitte gegliedert:

Allgemeine Hinweise

Anbieter

Dienste-Anbieter dieser Webseite („Anbieter“, „uns“ oder „wir“) und verantwortliche Stelle:

BONAVIS  Treuhand GmbH
Max-Planck-Straße 3
85609 Aschheim, Deutschland 
E-Mail   info@bonavis-treuhand.de

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten bestellt. Diesen erreichen Sie wie folgt:

ActiveMind AG
Datenschutzbeauftragter der BONAVIS Treuhand GmbH
Potsdamer Str. 3, 80802 München
datenschutz@bonavis-treuhand.de

Links auf fremde Angebote

Diese Webseite enthält auch Links, die auf Seiten Dritter im Internet verweisen. Dies betrifft auch Links auf Internetseiten anderer Gesellschaften der EURAMCO Gruppe. Wir möchten darauf hinweisen, dass die Datenschutzinformationen der Dritten von dieser Datenschutzinformation abweichende Bestimmungen enthalten können. Der Anbieter ist für den Inhalt der Internet-Seiten, die per Hyperlink erreicht werden, nicht verantwortlich.

Weitere Informationen

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzinformation nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefende Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten (datenschutz@bonavis-treuhand.de – weitere Kontaktdaten unter „Anbieter“). In diesem Rahmen erfüllen wir selbstverständlich auch Ihr normiertes Recht auf Auskunft.

Die ständige Entwicklung des Internet macht von Zeit zu Zeit Anpassungen unserer Datenschutzinformation erforderlich. Wir behalten uns vor, jederzeit entsprechende Änderungen vorzunehmen.

(Stand dieser Datenschutzinformation: März 2020)

Datenerfassung auf unserer Webseite

Server-Log-Dateien

Der Provider dieser Webseite erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch übermittelt. Dies sind: Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage, IP-Adresse.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erhebung und die Speicherung Ihrer IP-Adresse für die Dauer des Besuchs unserer Webseite ist technisch notwendig, um die Auslieferung unserer Webseite auf Ihr Endgerät zu ermöglichen. Ohne die Speicherung der oben genannten Daten in Logfiles können die Funktionsfähigkeit und Optimierung unserer Webseite sowie die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme nicht gewährleistet werden und ist insoweit verpflichtend für den Besuch unserer Webseite.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (überwiegendes berechtigtes Interesse). Der Anbieter hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Webseite – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Verwendung von Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Grundsätzlich können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Webseite eingeschränkt sein.

Soweit Sie uns durch Ihre Browsereinstellungen die Verwendung von Cookies erlauben, können folgende Cookies auf unseren Webseiten zum Einsatz kommen:

Technisch erforderliche Cookies:

PHPSESSID
behält die Zustände des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei  – Speicherdauer: bis Sitzungsende

Technisch nicht erforderliche Cookies:

Beim Besuch dieser Webseite werden keinerlei technisch nicht erforderlichen Cookies gesetzt, weder für statistische noch für sonstige Zwecke.

 

Empfänger der Daten

sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Webseite als Auftragsverarbeiter tätig werden. Hierfür haben wir mit den Anbietern entsprechende Auftragsverarbeitungsverträge abgeschlossen.

Im Rahmen von Kontaktaufnahmen übermittelte Daten

Soweit Sie von uns Informationen oder Dienstleistungen wünschen, werden Sie auf einzelnen Seiten um persönliche Daten gebeten, damit wir Ihnen die von Ihnen gewünschten Informationen oder Dienstleistungen zur Verfügung stellen können. Die personenbezogenen Daten, die an uns in diesem Zusammenhang übermittelt werden, werden ausschließlich zur Bearbeitung der jeweiligen Anfragen verwendet. Diese persönlichen Daten, die uns per Eingabeformular oder per E-Mail mitgeteilt werden können, sind zur Übermittlung von Informationen oder Dienstleistungen sowie zur Vertragsanbahnung erforderlich (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO). Im Übrigen, soweit die Anfrage nicht zur Vertragsanbahnung erfolgt, berührt die Verarbeitung auf einem berechtigten Interesse, Ihre Anfrage zu beantworten (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO).

Bei den im Rahmen von Kontaktaufnahmen übermittelten Daten handelt es sich um Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse und ggfs. die angegebene postalische Adresse, die freiwillig angegeben werden kann. Sie brauchen nur diejenigen personenbezogenen Daten angeben, die für die Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich sind. Ohne diese Angabe ist eine Bearbeitung der Anfrage nicht möglich.

Innerhalb der EURAMCO Unternehmensgruppe erhalten diejenigen internen Stellen bzw. Organisationseinheiten Ihre Daten, die diese zur Durchführung Ihrer Anfrage benötigen. Der Anbieter wird Ihre persönlichen Daten, die Sie uns über das Internet oder per E-Mail mitteilen, vertraulich behandeln. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur, sofern wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder wir für die Bearbeitung Ihrer Anfrage einen Dritten beauftragen. Ein Beispiel hierfür ist der Versand von gewünschtem Informationsmaterial. Diese Dritten erhalten nur die Informationen, die zur Erfüllung der Aufgaben benötigt werden. Sie dürfen diese nicht zu anderen Zwecken verwenden und sind verpflichtet, die Informationen gemäß den aktuell geltenden Datenschutzbestimmungen zu behandeln.

 

Wir speichern Ihre Daten solange, bis Ihre Anfrage vollständig abgewickelt ist. Die Löschung erfolgt spätestens im ersten Quartal des auf die Erledigung folgenden Kalenderjahres, soweit nicht gesetzliche Bestimmungen eine längere Speicherung vorschreiben oder unter Abwägung der Interessen ein berechtigtes Interesse des Anbieters an einer längeren Speicherung überwiegt. Soweit sich Ihre Anfrage auf eine von der BONAVIS Treuhand GmbH verwaltete Kapitalanlage bezieht, aus der sich eine eigene Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und entsprechende längere Aufbewahrungsfristen ergeben, wird diesbezüglich auf die entsprechende Datenschutzinformation verwiesen, die Sie im Zusammenhang mit Ihrer Kapitalanlage erhalten haben.

Wenn Sie innerhalb dieser Webseite das Kontaktformular benutzen und hierbei Informationen übermitteln, so erfolgt die Datenübertragung über das Internet SSL-verschlüsselt und ist vor einer Kenntnisnahme durch Unbefugte geschützt. E-Mails, die Sie direkt an uns versenden, sind nicht verschlüsselt.

Im Rahmen von Bewerbungen übermittelte Daten

Unsere Personalabteilung ist in unserer Muttergesellschaft, der EURAMCO Holding GmbH, angesiedelt, mit der wir diesbezüglich einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen haben. Daher werden Bewerbungen an die EURAMCO Holding GmbH weitergegeben bzw. sind an diese zu richten. Für die Prüfung einer Bewerbung und ggf. den späteren Abschluss eines Beschäftigungsvertrages ist die Angabe von personenbezogenen Daten erforderlich. Ohne Angaben von personenbezogenen Daten kann eine Bewerbung nicht berücksichtigt werden.

Information zum Datenschutz über unsere Verarbeitung von Bewerber-Daten nach Art. 13, 14 und 21 der DSGVO, finden Sie hier zum PDF-Download.

Hinweise zur verschlüsselten Übermittlung einer Bewerbung per E-Mail finden Sie hier.

Ihre Datenschutzrechte

Recht auf Auskunft, Datenberichtigung,
-löschung oder -sperrung

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Löschung und Sperrung (soweit dies nach dem geltenden Recht möglich ist). Auch können Sie jederzeit eine uns erteilte Einwilligung zur Datenerhebung und -verwendung ohne Angabe von Gründen widerrufen. Ferner haben Sie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSVGO, das Recht auf Widerspruch aus Art. 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.

Für die Wahrnehmung Ihrer Datenschutzrechte können Sie das Kontaktformular verwenden oder eine
E-Mail an info@bonavis-treuhand.de senden.

Zudem haben Sie die Möglichkeit, sich wegen einer Beschwerde betreffend den Datenschutz bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Zuständige Aufsichtsbehörde des Anbieters ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht.

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e) DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessensabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Empfänger eines Widerspruchs

Der Widerspruch kann formfrei mit dem Betreff „Widerspruch“ unter Angabe Ihres Namens und ggfs. Ihrer Adresse bzw. Ihres Geburtsdatums (zur eindeutigen Zuordnung) erfolgen und ist zu richten an:

BONAVIS Treuhand GmbH
Max-Planck-Straße 3
85609 Aschheim, Deutschland
info@bonavis-treuhand.de

Weitere Hinweise

Übersendung von Mitteilungen an Geschäftspartner

Wir versenden an Geschäftspartner zu bestimmten Anlässen Mitteilungen per E-Mail (z.B. Weihnachtsgrüße) zum Aufbau und zur Pflege der Geschäftsbeziehungen. Wir verwenden hierzu ausschließlich bei uns gespeicherte Kontaktdaten, die Sie uns im überlassen haben.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (überwiegendes berechtigtes Interesse). In diesem Zusammenhang steht Ihnen ein einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht zu (näheres hierzu nachstehend unter „Ihre Datenschutzrechte“).

BONAVIS Treuhand GmbH
Max-Planck-Straße 3
85609 Aschheim
Telefon 089 45666-0
Telefax 089 45666-299